Rechtsschutz

Der Verband Bündner Staatspersonal (VBS) hat bei der Winterthur-ARAG eine Kollektivrechtsschutz-Versicherung für seine berufstätigen Mitglieder abgeschlossen.

Das hat für die Verbandsmitglieder folgende Vorteile:

” … volle Deckung für prozessuale Streitigkeiten im Arbeitsrecht als ArbeitnehmerIn”

Niemand lässt sich gerne auf einen Streit am Arbeitsplatz ein. Trotzdem – solche Auseinandersetzungen nehmen dauernd zu! Oft sind es Kündigungen und die damit verbundenen Probleme wie die Auszahlung von Überstunden, das Ausstellen von Arbeitszeugnissen oder die Berechnung von Gratifikationen, die einen Streit auslösen. Dieser führt nicht selten vor Gericht.

Bleiben Sie gelassen – Jetzt stehen Ihnen die folgenden Leistungen zu:

– Prüfung der Rechtslage
– Abklärung allfälliger Erfolgsaussichten
– Beizug eines freiberuflichen Anwalts (nach Absprache mit uns)
– Kosten eines beigezogenen Rechtsanwalts
– Bezahlung von Gutachten und Expertisen
Sehr wichtig!
Melden Sie jeden Fall umgehend beim Verband Bündner Staatspersonal VBS, Postfach 751, 7002 Chur (076/589 29 54) an. Der VBS führt in Fällen, die ohne Gerichtsgang erledigt werden können, die Verhandlungen selbst und übergibt Fälle, die prozessual werden der Winterthur-ARAG.

Prämie
Diese Dienstleistung wird vom VBS finanziert.